Zur neuen Saison 2005 verpflichtete Federer den Australier Tony Roche als neuen Trainer. Für Verblüffung sorgte im Dezember 2003 die Trennung von Trainer Lundgren, die Federer mit Abnutzungserscheinungen und dem Gefühl, etwas Neues zu brauchen, begründete.[47].

Dezember 2010 trugen Federer und Nadal zwei Schauduelle aus, das erste in Zürich, das zweite in Madrid. Den ehemaligen Weltranglistenersten bezwang er zum sechsten Mal in dieser Saison und baute damit seine Position an der Weltspitze weiter aus. Beim Masters-Series-Turnier von Madrid unterlag er dagegen im Halbfinale Andy Murray. Federer gewann 4:3 (5:3), 2:4, 3:4 (3:5) 4:0, 4:2. Bei den US Open verlor Federer im Achtelfinale gegen Tommy Robredo. Dennoch erreichte Federer gerade in diesem Bereich eine deutliche Verbesserung in den letzten Jahren. So steigerte er seine durchschnittliche Anzahl an Assen pro Spiel in den letzten Jahren kontinuierlich. In Halle unterlag er Alexander Zverev im Halbfinale. Darüber hinaus gewann er 2008 mit Stan Wawrinka und 2014 mit dem Davis-Cup-Team (gemeinsam mit Wawrinka, Michael Lammer und Marco Chiudinelli) in der Wertung Team des Jahres. In beiden Partien um eine Medaille musste er allerdings eine Niederlage hinnehmen.

[7], Seine Ehefrau Mirka Federer-Vavrinec, eine ehemalige Schweizer Tennisspielerin, musste ihre Karriere 2002 wegen einer Fussverletzung beenden. In Flushing Meadows erreichte er sein sechstes US-Open-Finale in Folge. Am 6. Im Sommer nahm er in Roland Garros und Wimbledon erstmals bei den Profis teil, wobei er jeweils in der ersten Runde ausschied. In der Öffentlichkeit wurde Federer für die Trennung von seinem Erfolgstrainer kritisiert. Dieser fügte Federer auch seine zweite Niederlage beim Tennis Masters Cup zu, so dass der Schweizer dort bei seiner siebten Teilnahme erstmals in der Gruppenphase scheiterte. In den Top-3, Top-4 und Top-5 der Rangliste beendete er in 15 Saisons, sowie in den Top-10 in 17 Saisons.

Bei den anschliessenden US Open unterlag Federer im Viertelfinale Tomáš Berdych in vier Sätzen und erreichte damit erstmals seit 2003 nicht das Halbfinale in Flushing Meadows. Auch die typischen Sandplatzschläge wie Stopp- oder Lobbälle gehörten lange nicht zum häufig frequentierten Schlagrepertoire des Schweizers. Das Turnier in Halle gewann er nach einem Zweisatzsieg gegen David Goffin zum zehnten Mal, damit ist er nach Nadal der zweite Spieler in der Open Era, der die Anzahl von jeweils zehn Siegen bei einem Turnier erreicht. Mal in Folge das Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers. Jean Castex : Marié, 4 enfants... Que sait-on du nouveau Premier ministre ? In den nächsten Wochen vergab er mehrere Möglichkeiten, diese Position zu erreichen.

Diese Teilnahme an den Endspielen von zehn unterschiedlichen Masters-Turnieren, darunter allen neun des aktuellen Tour-Kalenders, stellt ebenfalls einen Rekord dar. Diesen Rekord hielt der Schweizer gemeinsam mit Novak Đoković, dem dies in der Saison 2011 ebenfalls gelang, sowie Rafael Nadal (2013). After Lydia's death, Gottlieb Ulrich Federer married Maria Bertha Schneider on 07 May 1912. Die Partie wurde vor 19'000 Zuschauern im New Yorker Madison Square Garden ausgetragen. In Wimbledon scheiterte Federer im Halbfinale an Milos Raonic, nachdem er in der Runde zuvor gegen Marin Čilić einen Zweisatz-Rückstand aufgeholt hatte. Dort spielte er sich bis ins Viertelfinale vor, ehe er von Jo-Wilfried Tsonga geschlagen wurde. [67] Bei den Australian Open schied Federer bereits in Runde drei gegen Andreas Seppi aus. Match bei Saisonabschlussturnieren und übertraf damit die bisherige Bestmarke von Ivan Lendl. Im Februar 2012 nahm Federer mit der Begegnung gegen die USA erstmals seit 2004 wieder an einer Erstrundenpartie der Schweiz teil. Eine grössere Enttäuschung für Federer war aber die Zweitrundenniederlage bei den Olympischen Spielen in Athen gegen den Tschechen Tomáš Berdych. Damit konnte Federer erstmals seit 2002 kein Grand-Slam-Turnier in einer Saison gewinnen. Der Spanier konnte Federer zwar einen Satz abzunehmen, aber am Ende feierte der Schweizer seinen insgesamt achten Grand-Slam-Titel. Stan Wawrinka: 16▲1 | Henri Laaksonen: 105 ▬ | Marc-Andrea Hüsler: 277▲2 | Sandro Ehrat: 343 ▬ | Johan Nikles: 488 ▬ | Luca Castelnuovo: 568▲12 | Antoine Bellier: 651▲17 | Jakub Paul: 693▼13 | Riccardo Maiga: 741▲19, Vom ersten Titel zum Wimbledonerfolg (2001–2003), Auf dem ersten Platz der Weltrangliste (2004–2008), Verlust und Rückeroberung der Weltranglistenführung (2008–2010), Erneuter Verlust der Spitzenposition (2010–2011), Siebter Sieg in Wimbledon und vorübergehende Weltranglistenführung (2012), Zwischenzeitlicher Sturz aus den Top 5 der Weltrangliste (2013–2016), Comeback – erster Grand-Slam-Titel seit fünf Jahren und achter Wimbledon-Triumph (2017), 20. [19] Einen weiteren Wohnsitz hat er in Dubai. Selbst in engen Spielsituationen zeigt Federer selten Emotionen und erlaubt seinen Kontrahenten so kaum eine Einschätzung seiner tatsächlichen Verfassung. Le professeur Samuel Paty a été tué par un terroriste vers 17 heures le 16 octobre 2020 à Conflans-Sainte-Honorine. [57] Anfang April gelang ihm in Estoril der erste Titelgewinn im Jahr 2008. [59], In Wimbledon zog Federer 2009 bei nur einem Satzverlust im Turnierverlauf ins Finale ein. 2020: Lewis Hamilton & Lionel Messi, 2002: Beat Richner | 2010 spielte Federer keine Davis-Cup-Partie, worauf die Schweizer Mannschaft nach 2007 erneut in die Europagruppe abstieg. Er ist der Spieler mit den insgesamt meisten Wochen in den Top-3, Top-4, Top-5 und Top-10. Spanien Rafael Nadal: 2▼1 | Schweiz Roger Federer: 3 ▬ | Osterreich Dominic Thiem: 4▲1 | Russland Daniil Medwedew: 5▼1 | Griechenland Stefanos Tsitsipas: 6 ▬ | Deutschland Alexander Zverev: 7 ▬ | Italien Matteo Berrettini: 8 ▬ | Frankreich Gaël Monfils: 9▲1 | Belgien David Goffin: 10▲1, Roger Federer: 3 ▬  | [22] Dort wurde seine Entwicklung durch die Trainer Adolf Kacovský und Peter Carter massgeblich vorangetrieben.[23]. Während er im Einzel im Viertelfinale gegen James Blake ausschied, gewannen er und Wawrinka das Doppelfinale gegen die Schweden Simon Aspelin und Thomas Johansson und damit die Goldmedaille. Beim Masters-Turnier in Cincinnati schied er im Achtelfinale aus, womit feststand, dass er nach 237 Wochen an der Weltranglistenspitze durch Nadal abgelöst wurde. In vier Bereichen wurde er darüber hinaus zu den besten Spielern in der Tennisgeschichte gezählt. Später im Jahr spielte er seine Stärke bei Hallenturnieren aus. Rechtzeitig zum Masters Cup war er allerdings wieder fit. Mehrmals hatte Federer die Chance auf die Nummer Eins, blieb jedoch bei seiner Strategie nach Turnieren längere Pausen einzulegen und insgesamt weniger Turniere zu spielen. Dabei ist seine Gewinnquote die mit Abstand erfolgreichste der Spieler mit mehr als 20 Einsätzen.

Zum ersten Mal seit Wimbledon 2003 hielt Federer nun keinen Grand-Slam-Titel mehr. Seinen Titel beim Shanghai Masters konnte Federer nicht verteidigen, da er bereits in seiner ersten Partie überraschend dem Spanier Albert Ramos unterlag.

Turniersieg in dieser Kategorie zum dritten Mal den Rekord von Nadal für die meisten Turniererfolge bei Masters-Turnieren ein. Zu Beginn der Saison 2019 gewann er mit Belinda Bencic zum dritten Mal den Hopman Cup in Perth. Er begann die Saison 2006 mit zwei Turniersiegen, darunter seinem siebten Grand-Slam-Titel bei den Australian Open. In Monte Carlo erreichte er nach einem Halbfinalsieg über Đoković das Endspiel, das er gegen seinen Landsmann Stan Wawrinka verlor. 2009: René Prêtre | Grand-Slam-Halbfinale in Folge sowie das achte Grand-Slam-Finale in Serie. Beim folgenden Heimturnier in Basel zog er in sein insgesamt neuntes Endspiel bei diesem Turnier ein, unterlag jedoch del Potro in drei Sätzen. In seinem Heimatland wurde Federer siebenmal zum Schweizer Sportler des Jahres (2003, 2004, 2006, 2007, 2012, 2014, 2017) gewählt. Alois August Federer..........................23 May 1867........................???? Zu Beginn des Jahres 2012 zog Federer ins Halbfinale des Turniers von Doha ein, wodurch er seine Siegesserie auf 20 Erfolge ausbaute; das Halbfinalmatch gegen Tsonga sagte er aufgrund von Rückenproblemen jedoch ab. Im Viertelfinale unterlag er Nadal mit 7:5, 4:6 und 3:6, wodurch er in der Weltrangliste hinter Juan Martín del Potro und Tomáš Berdych auf Rang 7 abrutschte, die schlechteste Platzierung seit Oktober 2002.

Auch im Davis-Cup-Halbfinale gegen Australien musste Federer in der vorentscheidenden Partie gegen Lleyton Hewitt die Partie noch nach einer 2:0-Satzführung beim Stande von 5:3 im dritten Satz abgeben. Vier Jahre später, am 21. Das Risiko ging Federer ein und schon 1998 folgte der Durchbruch auf der Juniorentour; im Januar erreichte er das Halbfinale der Australian Open und in Wimbledon folgten Titelgewinne im Einzel und im Doppel. Federer erbost wegen Journalisten Nicht immer ist es so entspannt und friedlich. Es war sein erster Sieg über Nadal seit mehr als drei Jahren. 1996: Australien Todd Woodbridge / Mark Woodforde |

2018: Roger Federer | Dennoch gelang ihm die Qualifikation für den Tennis Masters Cup, da er in der Hallensaison bei fünf Turnieren immer mindestens das Viertelfinale erreichte und in Wien seinen vierten Turniersieg errang. In Wimbledon scheiterte Federer wie bereits im Vorjahr im Viertelfinale. Für die fünf Spiele erhielt Federer geschätzte 10 Millionen Dollar Gage. Federer hielt den Rekord für die meisten Finalteilnahmen in einer Saison (6; 2006).

Grand-Slam-Sieg bei den durch die COVID-19-Pandemie verschobenen French Open 2020 dessen Rekordmarke. Federer ist seit 2017 ältester Sieger des Grand-Slam-Turniers von Wimbledon in der. Nach einem Davis-Cup-Einsatz für die Schweiz gegen die Niederlande spielte Federer sein nächstes Turnier erst wieder im Oktober in Schanghai. Gegner Marat Safin schlug er im Finale in drei Sätzen und erreichte damit den zweiten Grand-Slam-Titel seiner Karriere. Im Finale von Wimbledon nahm Andy Roddick ihm, anders als bei der Halbfinalbegegnung im Vorjahr, zwar einen Satz ab, schlussendlich verteidigte Federer aber seinen Titel. Neben Andre Agassi, Rafael Nadal und Novak Đoković ist er dabei der einzige Spieler, der diese Turniere auf drei verschiedenen Platzbelägen gewann.